Schulentwicklung

Hier entsteht die Informations- und Austauschseite der AG Institute.

Wir planen für das Schuljahr 2020/21 die Umstellung vom Schülerraum-Konzept (also dass jeder Klasse ein Raum zugeordnet ist) zum Lehrerraum-Konzept bzw. genauer gesagt zum Instituts-Konzept, bei dem die Schüler zu den Fachinstituten pendeln, in denen mehrere ähnliche Fächer unterrichtet werden.

Eine Beschreibung der Fachinstitute, erstellt von der Arbeitsgruppe Institute, stellen wir im folgenden vor; da die Entwicklung als partizipativer Prozess angelegt ist, können sich auch noch Änderungen ergeben. Erst im Frühjahr 2020 wird im Plenum über die endgültige Umsetzung entschieden:

 

Die Folien der Präsentationen zum herunterladen:

  • give & take
    zeigt die Anregungen und Kommentare die von den Lehrer*innen während der Plenarsitzung im Mai 2019 zum Thema Institute aufgeschrieben worden sind.
  • Ein Zwischenstand
    der Arbeit der AG, vorgestellt vor dem Plenum am 10. Dezember 2019.

 

Wer sich mit den künftigen Räumen beschäftigen will, hier Arbeitsmatierialien:

 

Interessante links zum Thema:
http://lernhausfilm.de

 

->  7.Februar 2020: 

Heute hat eine Delegation aus der Landesregierung und der Deutschen Bildungsdirektion unsere Schule besucht. 

Anwesend waren:
Landesrat Philipp Achammer
Landesrat Massimo Bessone
Landesschuldirektorin Sigrun Falkensteiner
Schulinspektor Werner Sporer
Mit dabei auch hohe Vertreter der Verwaltung und Referenten der Landesräte.
Thema: Vorstellung der Fachinstitute als Schulentwicklung und Begehung des Schulgebäudes und der Turnhallen. Dabei wurde die Dringlichkeit von Sanierungsmaßnahmen in der Schule aufgezeigt. Die Delegation zeigte sich sehr interessiert und es wurde versprochen, alles zu unternehmen, um unsere Schule baldmöglichst in den Genuss der nötigen Sanierungsmaßnahmen kommen zu lassen.
Wir bedanken uns bei allen für den Besuch und die ausführliche Auseinandersetzung mit den besprochenen Themen.