Zentrum für Information und Beratung

ZIB aktuell

Unsere ZIB-Mitglieder im Überblick

 

Unser Angebot im ZIB

  • Hilfestellung bei schulischen und persönlichen Anliegen
  • Informationen über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten – Auslandsaufenthalte
  • Rat und Unterstützung bei der Lösung von Konflikten
  • Lerncoaching und Lernberatung
  • Kontaktaufnahme mit Fachleuten der öffentlichen Dienste
  • Hilfe in schwierigen Lebenslagen
  • Schul- und Berufsorientierung und Studienberatung

Alle Informationen werden natürlich streng vertraulich behandelt!

Das ZIB könnt ihr folgenderweise kontaktieren:

  • während des Unterrichts in den Präsenzstunden der Lehrpersonen und bei der Pause (siehe Stundenplan)
  • nach Vereinbarung über Mittag, Nachmittag oder außerhalb des Unterrichts
  • oder telefonisch über Monika Holzer (Sekretariat 1:  0472 207171)

Das ZIB befindet sich im ersten Stock Altbau, Raum a.01.05.

Wichtige Informationen werden im Eingangsbereich auf dem Bildschirm angezeigt.

Koordinator des ZIB-Teams ist Prof. Martin Schmidbauer.

Schüler helfen Schüler

Das Projekt „Schüler helfen Schülern“ wird sowohl in Präsenz wie auch ONLINE stattfinden. Mit dem Projekt wollen wir auf die Nachfrage nach Nachhilfeunterricht reagieren. Ziel des Projektes ist es, Schülerinnen und Schülern mit Schwächen in verschiedenen Fächern eine Gelegenheit für zusätzliche Nachhilfe zu bieten.

Motivierte und leistungsstarke Schüler und Schülerinnen wollen ihr Wissen und ihre Stärken mit Mitschülerinnen und Mitschülern teilen:

  • durch Hilfe bei den Hausaufgaben
  • durch Erklärungen der Lerninhalte
  • durch gemeinsame Vorbereitung auf Prüfungen, Tests und Schularbeiten
  • durch Beratung und Unterstützung

Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten werden unterstützt, die helfenden Schülerinnen und Schüler können ihre Stärken weiter ausbauen!

Vorteile für die Lernhelfer und Lernhelferinnen:

  • Bestätigung eurer Tätigkeit als Lernhelfer/in auf der Bescheinigung zum Abschlussdiplom (bei Schüler/innen der Abschlussklassen und bei gewissenhafter Ausübung)
  • Zusätzlicher ½ Punkt Bildungsguthaben (laut Kriterien der Schule) pro Schuljahr ab der 3. Klasse

Eckpunkte: 

  • Die Nachhilfe findet in Präsenz und über digitale Kanäle (Google Meets o.ä.) statt.
  • Die Kontaktaufnahme erfolgt über die E-Mail Adressen der Lernhelfer*innen
  • Die Nachhilfe findet individuell oder in Kleingruppen von ca. zwei Schüler*innen statt.
  • Die Lehrpersonen weisen Schüler*innen mit Bedarf an Nachhilfe auf das Angebot hin.
  • Das Angebot kann einmalig oder mehrmalig genutzt werden.
  • Die Schüler*innen mit Bedarf an Nachhilfe gehen mit konkreten Anliegen/Aufgaben in die Nachhilfe.
  • Die Nachhilfe ist grundsätzlich kostenlos. Eine kleine Geste des Dankes kommt natürlich immer gut an…

Das Projekt wird von Prof. Zanolin betreut. Fragen und Anliegen bitte an tezanrut@fo-brixen.it senden.

 

Download Flyer mit E-Mail Adressen: erscheint in Kürze